Wir stellen uns vor

rose
Landfrauen - selbstverständlich selbstbewusst!

Der LandFrauenverband mit mehr als  55 000 Frauen vertritt die Interessen von Frauen im ländlichen Raum. Gut organisiert, zuverlässig mit klaren Zielen und Strukturen, konfessionell ungebunden und politisch neutral. Trotzdem nicht unparteiisch, sondern auf der Seite der Frauen. Ob berufstätig oder in der Familie engagiert, ob jünger oder älter, überall in Nordwürttemberg und Baden.

Mitglied werden!

Landfrauen: in der Region verwurzelt, auf der ganzen Welt vernetzt.

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Interessierte Frauen, die sich gerne in einer offenen, freundlichen Gemeinschaft engagieren möchten, sind bei uns genau richtig. Gemeinsam planen und gestalten wir zum Beispiel das Jahresprogramm mit spannenden Ausflügen, interessanten Vorträgen und hilfreichen Tipps für den Alltag. Mehr Infos bekommen Sie auf unserer Seite „Mitgliedschaft“.

Wir freuen uns auf Sie! 

Geplante Veranstaltungen

  • „Der Radweg Via Claudia“

    Am 23. April laden wir zu einem humorvollen und interessanten Vortrag von Herrn Karl Riexinger ein mit dem Titel „Heimat-und Weltkunde – der Radweg Via Claudia“.

    Achtung: aufgrund der aktuellen Situation um den „Corona-Virus“ müssen wir diesen Vortrag eventuell auf einen späteren Zeitpunkt verschieben – bitte informieren Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder hier auf unserer Homepage.

  • Besichtigung Rahmer Mühle

    Am 7. Mai treffen wir uns um 14:30 Uhr bei der Rahmer Mühle in Sontheim. Alternativ treffen sich Wanderfreunde bereits um 14:00 Uhr bei der Bundschuhstraße 8 (Hof Familie Weis) für eine kurze Wanderung zur Rahmer Mühle. Nach der Mühlen-Besichtigung geht es weiter zu einem geselligen Ausklang im „Cafe und Wein“, dem Hofcafe der Familie Kurz. Wir bitten um Anmeldung bis zum 23. April 2020 beim Vorstandsteam.

Das sind wir, das Vorstandsteam